Liebe GenossInnen,

am 20.02.2010 fand die erste Kampagnenwerkstatt von Linksjugend [`solid] Rheinland-Pfalz statt. In dieser Info möchten wir euch den aktuellen Stand sowie einen Ausblick zu unserer Kampagne „Echte Freiheit wär` viel cooler!“ geben.

Wer es noch nicht weiß: Ab Mitte September wollen wir im gesamten Bundesland Aktionen und Veranstaltungen zum Thema Freiheit durchführen – denn unser Freiheitsverständnis sieht anders als das herrschende aus: Wir wollen Datenschutz und informationelle Selbstbestimmung statt totaler Überwachung, kostenfreie und nicht selektive Bildung statt dreigliedrigem Schulsystem und Bildungsgebühren aller Art, Mitbestimmung von Jugendlichen in kommunalen Räten statt Bevormundung und nicht zuletzt Gleichberechtigung von Geschlechtern und Lebensformen statt Diskriminierung und Intoleranz im Alltag.

Ab Januar 2011 wollen wir mit der Kampagne in den Jugendwahlkampf ziehen – denn im April kommenden Jahres sind Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz.

Wir haben also einiges vor – damit die Kampagne gelingt, brauchen wir aber viele Mitstreiterinnen und Mitstreiter. Bisher gibt es nur ein kleines Kampagnenteam. Unser Ziel ist es aber, so viele Mitglieder und Interessierte wie möglich einzubinden. Dazu gibt es Arbeitsgemeinschaften, die sich mit den Themen der Kampagne auseinandersetzen und unsere Vorstellung von Freiheit ausarbeiten sowie Forderungen für den Jugendwahlkampf ausarbeiten. Auch in den Ortsgruppen laufen die Planungen auf Hochtouren. Wer mitmachen will, aber nicht genau weiß, an wen er oder sie sich wenden soll, schickt am besten eine Mail an info@solid-rlp.de.

Außerdem wird es bis zum Start der Phase, in der wir unsere Ziele in die Gesellschaft tragen wollen, noch einige Planungstreffen, bei denen wir Ablauf und Gestaltung der Kampagne weiter besprechen werden und Raum für die Arbeit der AGen sein wird.

Auf eine gelingende Kampagne!

Euer Kampagnenteam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.