Pressemitteilung der Linksjugend [’solid] Altenkirchen-Westerwald

Der Kreisverband der Partei die Linke im Kreis Altenkirchen ist stolz darauf, die größte Jugendverbandsgruppe der Partei in ganz Rheinland-Pfalz zu besitzen. Da ist es nur folgerichtig, den örtlichen Jugendverbandsvorsitzenden Julien Fleckinger aus Herdorf nun auch mit großer Mehrheit zum gleichberechtigten Kreisvorsitzenden zu wählen.

Ihm zur Seite steht die erfahrene Gisela Krüger-Kuhlmann aus Weitefeld, die als Co-Vorsitzende ihre zweite Amtsperiode bestreiten wird. Stolz berichtete sie über das bisherige Engagement der Mitglieder: „Wir können stolz sein auf das was wir gemeinsam erreicht haben. Stets haben wir als Kreis bei Wahlen überdurchschnittlich abgeschnitten. Wir haben eine konsequente Kreistagsfraktion, eine engagierte Mitgliedschaft, eine leidenschaftliche Jugend und nicht zuletzt unsere Ortsgruppe Herdorf.“ Julien Fleckinger ergänzte dies: „Uns eint das
Wissen, dass die Gesellschaft eine sozialistische Partei links von SPD und Grüne braucht. Eine Partei, die sich klar als Teil der Arbeiterbewegung versteht und den Erwerbslosen und Rentnern ebenso klar zur Seite steht. Dies ist es, was die Partei DIE LINKE ausmacht.“

Beide sind sich dabei einig: „Nach der Landtagswahl sind wir alle gemeinsam durch ein Tal der Tränen gegangen. Doch nun ist die Zeit der
Trauer vorbei! Jetzt greifen wir gemeinsam wieder an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.