Gleich morgens führt uns der Weg nach Rennerod, ebenfalls im Westerwald. Leider ist unser Aktionsstand hier wenig erfolgreich, da wir direkt an einer stark befahrenen Straße stehen. Nicht zu vernachlässigendes Problem in dieser Stadt ist eine starke Fascho-Szene. Das sah man bis vor kurzem auch an (fast) jeder Straßenlaterne. Wir finden, dass Rennerod nun wesentlich hübscher ist, fragen uns aber, wo die schönen Aufkleber herkamen…

Abbauen und weiter – wir werden am frühen Nachmittag in der Kreisstadt Cochem erwartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.