Der Landesverband der Linksjugend [’solid] RLP hält Abschiebegefängnisse wie in Ingelheim für menschenunwürdig und die vorherrschenden Zustände als unzumutbar.

Wir teilen die Positionen im Aufruf der Antira Mainz, und unterstützen als Zeichen unserer Solidarität die Veranstaltungen mit finanziellen Mitteln sowie mit dem Aufruf zu breiter Beteiligung. Damit wollen wir auch hier einen Teil zum Kampf gegen Diskriminierung und Rassismus beitragen.

Los geht’s am Samstag, 3.9. um 14 Uhr. Nähere Infos zu Anreise, Demo&Festival vor Ort gibt’s auf der Aktionshomepage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.