Liebe Leute,

heute erreicht euch der 4. und letzte Newsletter der Linksjugend RLP im
Jahre 2013!

Viel Spass beim Lesen.

Euer Landessprecher*innenrat


Aufruf zur Anti-Nazi-Demo nach Remagen

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Symphatisant*innen,

am 23.11 ist es wieder soweit. Wie in den letzten Jahren auch, ziehen
einige hundert Neonazis wieder durch Remagen um den (angeblich) 1
Million deutschen Opfern der Rheinwiesenlager, in Remagen und entlang
des Rheins, zu gedenken.

Lassen wir diesen Geschichtsrevisionist*innen keine Chance, ihre
verquere Weltanschauung in Remagen und anderswo zu propagieren.

Dieses Jahr wird, im Gegensatz zu den letzten Jahren, ein breites
Bündnis nach Remagen mobilisieren, sowohl aus RLP als auch aus den
angrenzenden Bundesländern (u.A. auch die Linksjugend Köln). Auch aus
Mainz fährt ein Bus nach Remagen.

Deswegen werden einige Solids aus Mainz auf jeden Fall nach Remagen
fahren.

Wer von euch auch mitfahren möchte oder sich vor Ort mit uns Treffen
möchte, der schreibe bitte baldestmöglich an:
info@solid-rlp.de, um eine geordnete Organisation
zu ermöglichen.

Auf der Webseite www.remagen2013.blogsport.de gibts weitere Infos rund
um die Demo.

Kein Fußbreit den Faschisten!

Planung der nächsten Landesmitgliederversammlung

Juhu,

bald ist es wieder so weit! Die Linksjugend RLP trifft sich in Kürze zur
nächsten Landesmitgliederversammlung. Wir haben viel vor, neben den
obligatorischen Wahlen wollen wir uns politisch mit vielen verschiedenen
Themen wie etwa Feminismus und Asyl auseinandersetzen. Wie wollen wir im
nächsten Jahr politisch aktiv werden? Welche Jugendthemen dürfen bei der
Kommunalwahl nicht fehlen? Und bei der Europawahl? Eure Stimme ist
gefragt. Sobald die Planung der LMV steht, melden wir uns umgehend bei
euch!

Resümee Bustour 2013

Wie die meisten wohl wissen, hat der Landesverband zu den
Bundestagswahlen im letzten September eine eigene Bustour in
Rheinland-Pfalz durchgeführt. Dazu sind wir 7 Tage durch das Land
gefahren, haben in verschiedenen Orten Infostände gemacht, Basisgruppen
gegründet und Vieles mehr. Wir sind am Sonntag, den 15.09.2013 von Mainz
aus aufgebrochen und haben in Kaiserslautern unseren ersten Halt
gemacht. Den Montag verbrachten wir in Zweibrücken und Ludwigshafen, wo
wir unsere erste Crew vervollständigten. In Ludwigshafen haben wir
erfolgreich vor zwei Schulen Informationsmaterial verteilt, bevor wir
dann nach Landau gefahren sind, um dort auf dem Marktplatz unseren
örtlichen „Solid-Kandidaten“ im Wahlkampf zu unterstützen. In Speyer
wurde nach einem zentralen und gut besuchten Infostand in der
Innenstadt, eine Basisgruppe gegründet.

Leider hat das Wetter nicht so mitgespielt, wie wir es uns erhofft
haben, sodass der Mittwoch in Ingelheim, Worms und Offenheim leider
sprichwörtlich ins Wasser fiel. Dennoch waren die Genoss_innen vor Ort
da, um uns zu unterstützen. Am Donnerstag in Neuwied und Koblenz haben
wir wieder Infostände gemacht, interessante Gespräche mit Jugendlichen
geführt und Interessent_innen gewonnen. Unsere „Insel des Sozialismus“
(2 bedruckte Liegestühle und Plastikpalmen) kam nicht nur dort gut an
und war jedes Mal das Highlight unseres Standes.

Besonders in Cochem hatten wir einen tollen Platz an der zentralen
Bushaltestelle und so Kontakt zu allen Schüler*innen.

In fast allen Orten unterstütze uns unsere Mutterpartei, die Linke. Ein
besonderer Dank geht hier auch an die Geschäftsstelle und die
Regionalstellen, die uns besonders intensiv unterstützt haben. An
einigen Orten, wie z.B. Mainz war es allerdings nicht eindeutig, dass
wir einen eigenen Stand von der Jugendorganisation waren, da wir
räumlich sehr nah an den Ständen der Partei standen. Da wir ein
pluralistischer Verband sind, wurde diese Nähe von einigen Menschen als
kritisch angesehen, führte allerdings auch zu einer gegenseitigen
Unterstützung und Solidarität unsererseits zum Wahlkampf.

Viele von euch haben wir getroffen und auch auf diesem Wege wollen wir
uns für eure Unterstützung, die immer herzliche Aufnahme und die
Übernachtungsmöglichkeiten bedanken. Wie schon oft gesagt: Nach der Wahl
ist vor der Wahl! Im nächsten Frühjahr stehen die Kommunal- und
Europawahlen an und auch diese sollten wir mit unseren Inhalten,
Aktionen und Ideen gemeinsam bereichern.

Termine:

17.11. Anti-Nazi-Demo in Bretzenheim bei Bad Kreuznach
23.11. Anti-Nazi-Demo in Remagen
07.12. Landesparteitag der Partei Die Linke RLP in Mainz

BO Bericht Ludwigshafen

Die neu aktivierte Linksjugend in Ludwigshafen hat sich nach ihrem 2.
regelmäßigen Treffen ein ambitioniertes Ziel gesetzt. Um das linke
Lebensgefühl in der Stadt voran zu bringen und um alternative und
kapitalismuskritische Lebensweisen zu stärken, hat sich die BO vegane
Pizza zum Thema gemacht. Um das zu erreichen, geht die Linksjugend vor
Ort mit Probepizza und Unterschriften an den Start. Verteilt wird in der
Innenstadt und soll so Vorort ansässige Pizzarestaurants und
Lieferservice dazu bringen, ihr Angebot zu überdenken und vegane Pizza
anzubieten. Zum Anderen hat sich formal der SDS in der FH in
Ludwigshafen neu gegründet.

Es fand schon ein Erstes Treffen zum Semesterstart statt, so wie ein
Infostand vor dem Ostasieninstitut. Dass die Akzeptanz im Ludwigshafener
Studententum noch nicht besonders groß ist, gibt noch mehr Ansporn eine
alternative, linke Lebensweise und linke Positionen den Menschen nährer
zu bringen.

BO Bericht Speyer

Die BO Speyer hat sich im Rahmen der Bustour am 17.09.2013 gegründet und
beschlossen sich bei der Gründung eines Jugendraumes aktiv einzubringen
und die Menschen in Asylberwerberheimen in der Region zu unterstützen.
Bisher hat sich die BO vor allem an Veranstaltungen des
Rosa-Luxemburg-Clubs beteiligt.

BO Bericht Worms

Die BO Worms hat sich am 06.10.2013 zu einer Reaktivierung getroffen. Es
waren 5 Menschen anwesend, die sich nun regelmäßig treffen wollen und
vor allem aktiv ihre Präsenz und Bekanntheitsgrad in den Schulen erhöhen
wollen. Zudem ist die Bündnisarbeit mit anderen Jugendorganisationen
angestrebt.

BO Bericht Koblenz

In Koblenz setzt sich die Linksjugend mit den örtlichen Jusos und der
grünen Jugend mit dem Thema “Flüchtlingspolitik” auseinander und
veranstaltet in Kürze auch ein Konzert zu diesem Thema unter Mithilfe
vorgenannter Gruppen. Ebenso beteiligt sich die Linksjugend am
alljährlichen veganen Brunch der GJ Koblenz im Haus Metternich in
Koblenz.

BO Bericht Mainz

In Mainz widmet sich die Ortsgruppe verstärkt theoretischer Arbeit,
z.Zt. dem Thema “Arbeitskritik” in Form von Leserunden und einer
anschließenden Flyerausarbeitung. Ebenso beteiligen sich einige Menschen
der Ortsgruppe an der “Wohnraumkampagne” des ASta (allgemeiner
Studierendenausschuss) der Uni Mainz.

neue Ortsgruppen

Mit Cochem-Zell und Speyer haben sich im Laufe des Bundestagswahlkampfes zwei neue Ortsgruppen gegründet, die wir herzlich im Landesverband begrüßen wollen! Zur Zeit ist ebenso eine Ortsgruppe in Bad Kreuznach inGründung, die sich über neue Mitstreiter*innen sehr freuen würde.

Kontakt zu dieser Ortsgruppe erhaltet ihr unter:
aktiv@badkreuznach.linksjugend-solid-rlp.de und
www.linksjugend-solid-kh.blogspot.de.

Das Beste zum Schluss

Hier nochmal der Hinweis, dass ihr euch als Ortsgruppe auch einen
Ortsgruppenmflyer zur Bewerbung eben jener erstellen könnt. Die
Druckkosten übernimmt der Landesverband für euch! Ebenso haben wir eine
Vorlage für solch einen Flyer für euch, den ihr unter:
info@solid-rlp.de bestellen könnt.

Auch unser Landesmaterial an Flyer und Stickern könnt ihr über oben
genannte E-Mailadresse erwerben.

Gern könnt ihr auch eure Ortsgruppentermine über den Aktiv-Newsletter
versenden. Diesen erreicht ihr unter: aktiv@linksjugend-solid-rlp.de! Um
euch in den Newsletter eintragen zu lassen schreibt an:
info@solid-rlp.de!

Last but not least sei nochmal darauf hingewiesen, dass ihr auch
jederzeit landesweite Arbeitskreise bilden könnt, z.B. zum Thema
“ökoligische Nachhaltigkeit” oder “Antifaschismus”. Für diese
Arbeitskreise braucht ihr nur mehrere Menschen, die darauf Bock hätten.
Dann könnnen wir euch vom Landesverband auch einen eigenen
E-Mailverteiler erstellen, sodass ihr gemeinsam kommunizieren und euch
austauschen könnt!

Linksjugend RLP Homepage: http://www.linksjugend-solid-rlp.de/
Linksjugend RLP auf Facebook: https://www.facebook.com/linksjugend.solid.rlp
Linksjugend RLP auf Twitter: https://twitter.com/solidrlp

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.