Weniger Geld für Lohnarbeit, mehr unbezahlte Arbeit zu Hause, Übergriffe, blöde Anmachen, sexistische Rollenbilder – das sind nur wenige Beispiele für die Diskriminierung von Frauen in der derzeitigen Gesellschaft. Als Sozialist*innen bekämpfen wir jede Unterdrückung und jede Spaltung in der Arbeiterklasse. Wir sind davon überzeugt, dass nur ein Klassenkampf die Arbeiterklasse vereinen und Unterdrückung überwinden kann. Wie schon fürere Sozialistinnen sagten: „Ohne Sozialismus keine Befreiung der Frau, ohne Befreiung der Frau kein Sozialismus!“ Doch wie funktioniert das?
In diesem Workshop wollen wir darüber diskutieren, wie ein sozialistsischer Kampf gegen Frauenunterdrückung aussieht und was ihn von anderen feministischen Forderungen unterscheidet. Wir wollen nichts weniger als die Welt!

Jetzt anmelden:
https://solid-rlp.de/termin/4-bildungswochenende/

Sozialistischer Feminismus

#linksjugend #Bildungswochenende #Feminismus #Sozialismus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere