Solidarität mit den Kolleg*innen bei Riva Stahl!

Bei Riva/H.E.S. in Trier und Horath wird gestreikt. Die Kolleginnen traten in Streik, um endlich einen Tarifvertrag zu erkämpfen. Jetzt stehen sie schon 12 Wochen vor dem Werkstor. Dabei sind jetzt schon zwei Dinge besonders: es handelt sich zum einen um den ersten Streik in den Werken und zum anderen, um den längsten Streik in […]

Solidarität mit den Protesten in China und Hong Kong!

Die Linksjugend Rheinland-Pfalz solidarisiert sich mit den Protesten gegen die Regierung Lam und die Diktatur der „Kommunistischen“ Partei Chinas. Die Proteste müssen nun demokratische Koordinationsstrukturen schaffen, die politischen Streiks als Kampftaktik ausweiten und sich mit einem Solidaritätsappell an die gesamte Arbeiter*innenschaft Chinas richten um einen basisdemokratischen Sozialismus zu erkämpfen, der im Sinne der Gesellschaft, und […]

Bericht vom 4. Bildungswochenende der linksjugend [’solid] Rheinland-Pfalz

Am letzten Wochenende, vom 23.-25. August 2019, fand zum 4. Mal unser jährliches Bildungswochenende im Wormser Nibelungenturm statt. An diesem beteiligten sich über das Wochenende etwa 40 Menschen. Von unseren Basisgruppen waren insbesondere Menschen aus Mainz, Alzey, Kaiserslautern, Worms, Neustadt und Landau anwesend. Besonders gefreut haben wir uns über den Besuch von Genoss*innen aus Hamm, […]

Lesekreis: Massenstreik, Partei und Gewerkschaften von Rosa Luxemburg |4. Bildungswochenende

Rosa Luxemburg gehört zu den bekanntesten Sozialistinnen des 20. Jahrhunderts. Bekannt ist sie vor allem für ihre erbitterte Opposition gegen die Kriegspolitik der SPD und Sätze wie „Freiheit ist immer die Freiheit des Andersdenkenden“. Weniger bekannt ist ihre prinzipienfest sozialistisch-revolutionäre Einstellung und die Tatsache, dass sie den Marxismus in bedeutenden Punkten weiterentwickelt hat. Wir wollen […]

Bericht vom Anti-Nazi Protest in Ingelheim

Am 17.08. kam es zum zweiten Aufmarsch dieses Jahres durch Faschisten in Ingelheim, nachdem diese schon im April versuchten („zufällig“ am Geburtstag von Adolf Hitler) durch Ingelheim zu marschieren. Dieses Mal nahmen die Faschisten den Todestag von Hitlers Stellvertreter Rudolf Heß als Anlass, ihre menschenverachtende Ideologie zu verbreiten. Dieser hatte sich am 17.8.1987 selbst umgebracht. Die Faschisten hingegen […]

Was tun wenn’s brennt? – Schwerpunkt Verfassungsschutz |4. Bildungswochenende

Wer sich gegen Nazis, gegen Kapitalismus oder gegen Ungerechtigkeiten aller Art lautstark und gemeinsam mit anderen zur Wehr setzt, macht schnell unangenehme Bekanntschaft mit den staatlichen Repressionsorganen. Personenkontrollen auf dem Weg zur Demo, Festnahmen aus fadenscheinigen Gründen, Vorladungen und Geldstrafen gehören für viele politische Aktivist*innen fast schon zum Alltag. Die Rote Hilfe Heidelberg/Mannheim informiert in […]

Politische Lage in Österreich |4. Bildungswochenende

Im Zuge der sogenannten „Ibiza-Affäre“ kommt es in Österreich am 29. September zu vorgezogenen Nationalratswahlen. Nachdem ein Video in die Öffentlichkeit geriet, welches den ehemaligen Vizekanzler Heinz-Christian Strache von der rechtspopulistischen FPÖ mit einem Parteikollegen auf Ibiza zeigt, wie sie einer vermeintlichen Oligarchennichte Staatsaufträge in Aussicht stellten wenn sie ihnen im Wahlkampf helfe, kündigte Sebastian […]

Freidenkeralarm |4. Bildungswochenende

Neben vielen interessanten Bildungsveranstaltungen gibt es auch dieses Jahr am Samstagabend wieder was auf die Ohren, denn Die Punkrocker von Freidenkeralarm aus Trier werden mit einem Akustikset den Nibelungenturm rocken! Ihre beiden EPs „Verbrenn dein Geld“ und „Nie wieder Faschismus“ sowie ihrer Single „Festung Europa“ haben auf einschlägigen Streaming Plattformen schon mehrere Tausend Leute erreicht. […]

Rechte Strukturen in Rheinland-Pfalz |4. Bildungswochenende

In diesem Workshop geht es um neonazistische, rheinland-pfälzische Gruppen und deren Verbindungen untereinander sowie zu anderen Gruppen auf nationaler und internationaler Ebene. Außerdem nehmen wir den Landesverband der AfD unter die Lupe und schauen uns dessen Verbindungen zur rechtsextremen Szene genauer an. Denn Naziaufmärsche wie sie letztes Jahr in Kandel stattfanden sind keine Zufälle und […]

❌ Naziaufmarsch in Ingelheim entgegenstellen ❌ 17.08.2019

Am 17. August werden zum zweiten Mal die Faschisten der Kleinstpartei „Die Rechte Südwest“ aufmarschieren. Diese sind seit über zwei Jahren im Raum Rheinhessen aktiv und halten immer wieder Kundgebungen und Demonstrationen ab. Zuletzt traten sie in diesem Raum am 20. April in Ingelheim in Erscheinung. Auch wenn es ihre erste Veranstaltung dort war, wurde […]