Linksjugend solidarisch mit Uni-Besetzern

Seit dem Abend des 10.11. ist nun mit Mainz auch die erste rheinland-pfälzische Universität besetzt. Deutschlandweit und auch in anderen Ländern sind derzeit etwa 20 Hochschuleinrichtungen und Ministerien unter studentischer Kontrolle, um auf die Missstände des Bildungssystems aufmerksam zu machen und einen Raum zur Diskussion zu schaffen. Dies steht vor dem Hintergrund des bundesweiten Bildungsstreiks, […]

Linksjugend [’solid] Bundesverband klagt gegen Bundesrepublik

Bald ist Schluss mit der ungerechten Behandlung! Linksjugend [‘solid] die Jugendorganisation der Partei DIE LINKE wird seit Jahren von der Förderung aus öffentlichen Geldern, wie sie alle anderen Jugendorganisationen der im Deutschen Bundestag vertretenen Parteien erhalten, ausgeschlossen. Für den 20.11.2009 steht nun endlich der mündliche Verhandlungstermin im Verwaltungsgerichtsverfahren Jugendverband gegen die Bundesrepublik Deutschland an. „Wir […]

Bachelor: Behindertenungerecht

Schon vor der Einführung wurde von Seiten der Studierenden massive Kritik an der Umstellung der Diplom- und Magisterstudiengänge auf Bachelor und Master geäußert. Ernst genommen wurden diese Bedenken selten. Derzeit ist in Rheinland-Pfalz das erste Semester für die Studierenden der neuen Studiengänge an den meisten Universitäten angebrochen und gravierende Folgen werden Stück für Stück sichtbar! […]

Linksjugend: Probleme auf Ausbildungsmarkt noch lang nicht gelöst

Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt entspannt sich. So gibt es im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 10.400 betrieblichen Ausbildungsplätzen. Das macht eine Steigerung von 2,5% aus. Die Bundesregierung und die Spitzenverbände der Wirtschaft sehen ihren 2004 geschlossenen Ausbildungspakt als großen Erfolg. Doch dabei darf man wohl kaum von einer Trendwende sprechen, meint der LandessprecherInnenrat […]

Linksjugend [’solid] fordert flächendeckende und kostenfreie Kinderbetreuung!

Die Rhein-Zeitung berichtete am 6.10. davon, dass jedes vierte Kind in Rheinland-Pfalz einen Migrationshintergrund hat und ebenso viele Kinder bei der Einschulung Sprachrückstände aufweisen. Linksjugend [’solid] Rheinland-Pfalz wundert sich über diese Fakten nicht, da die Bundesrepublik Deutschland in Sachen Kinderbetreuung ein Entwicklungsland ist. Deswegen fordert der der Partei Die Linke. nahe stehende Jugendverband eine flächendeckende […]

Linksjugend [’solid] fordert Chancengerechtigkeit für die Jugend

Die rheinland-pfälzische Linksjugend [’solid] fordert von Bund, Ländern und Kommunen die Rechte und Chancen junger Menschen mehr in den Fokus ihres politischen Handelns zu stellen. Es reicht nicht aus wenn Merkel und Beck, sowie Politikerinnen und Politiker in den Kommunen bloße Lippenbekenntnisse von sich geben, denen keine Taten folgen. Nach wie vor ist es die […]

OECD-Studie: Deutschland fällt bei Bildung immer weiter zurück

Deutschland fällt laut einer Studie der OECD bei der Ausbildung an Hochschulen im internationalen Vergleich immer stärker zurück. Zwar wuchs der Anteil der StudienanfängerInnen sowie der HochschulabsolventInnen von 18 auf 21 Prozent an einem Jahrgang, was aber auf einem deutlich niedrigeren Niveau ist als in den meisten anderen OECD-Staaten, wo sich ein Wachstum von 28 […]

Kein Weg zurück

Schenkt man den neuen Umfragen glauben, so ist fast jede/r zweite Bundesbürger/in für einen Ausstieg aus dem Atomausstieg. Die Linksjugend [’solid] sieht hierin nicht nur ein Armutszeugnis für eines der Länder, welches das höchste Know-how im Bereich der regenerativen Energien besitzt, sondern vor allem ein falsches Signal und einen veralteten Standpunkt gegenüber der Kernenergie! Kernenergie […]

Perspektiven statt Strafen

Die Bundesregierung beschloss am vergangenen Freitag, dass nun auch Jugendliche nach einer Haftstrafe weiterhin in Sicherheitsverwahrung gehalten werden können, was vorher nur im Erwachsenenstrafrecht möglich war. Der LandessprecherInnenrat der Linksjugend [’solid] Rheinland-Pfalz kritisiert das neue Gesetz grundsätzlich: CDU/CSU und SPD zeigen sich mit diesem Schritt erneut hilflos im Umgang mit Jugendkriminalität. Statt mit höheren und […]

Ausbildungsplätze statt Kriegseinsäte

Es ist schon lange Normalität, dass Vertreter der Bundeswehr in die Schulen und Arbeitsagenturen kommen, um für eine Karriere beim Bund zu werben. Noch nicht genug: Sie bieten sogar Klassenfahrten in die Kaserne an. Die Botschaft: SoldatInnen wollten schon immer den Frieden, sie kämpften tapfer gegen das Hochwasser an Oder und Elbe und sind in […]