Kategorie Archiv: Antifaschismus

Führung durch das KZ Osthofen

Am 9. November 2019 jähren sich die Novemberpogrome zum 81. Mal. Die Pogrome waren Gewalttaten an der jüdischen Bevölkerung in Deutschland und Österreich. Die Nazis haben diese Gewalttaten durchgeführt und geleitet. Dabei wurden mehr als hundert Menschen ermordet. Die Nazis haben Häuser, Geschäfte sowie Synagogen beschädigt und niedergebrannt. Die Pogromnacht muss in Erinnerung bleiben. Was […]

Antifaschistischer Protest am 05.10.2019 in Landau

Zum wiederholten Mal fand am ersten Samstag des Monats, dem 05.10.2019, eine Demonstration des rechten „Frauenbündnis Kandel“ in der südpfälzischen Stadt Landau statt. Die linksjugend [’solid] Basisgruppe vor Ort meldete einen Gegenprotest unter dem Motto „Solidarität statt Hetze“ an. Dem Aufruf folgten, laut der Polizeidirektion Landau, bis zu 120 Menschen von vielen Bündnissen aus der […]

Bericht vom Anti-Nazi Protest in Ingelheim

Am 17.08. kam es zum zweiten Aufmarsch dieses Jahres durch Faschisten in Ingelheim, nachdem diese schon im April versuchten („zufällig“ am Geburtstag von Adolf Hitler) durch Ingelheim zu marschieren. Dieses Mal nahmen die Faschisten den Todestag von Hitlers Stellvertreter Rudolf Heß als Anlass, ihre menschenverachtende Ideologie zu verbreiten. Dieser hatte sich am 17.8.1987 selbst umgebracht. Die Faschisten hingegen […]

❌ Naziaufmarsch in Ingelheim entgegenstellen ❌ 17.08.2019

Am 17. August werden zum zweiten Mal die Faschisten der Kleinstpartei „Die Rechte Südwest“ aufmarschieren. Diese sind seit über zwei Jahren im Raum Rheinhessen aktiv und halten immer wieder Kundgebungen und Demonstrationen ab. Zuletzt traten sie in diesem Raum am 20. April in Ingelheim in Erscheinung. Auch wenn es ihre erste Veranstaltung dort war, wurde […]

Ingelheim 17.08.2019: Naziaufmarsch verhindern!

Wie so eben bekannt wurde planen Faschisten zum zweiten Mal dieses Jahr in Ingelheim aufzumarschieren. Nachdem ihr letzter Aufmarsch im April zu einem riesigen Debakel wurde, hofft man wohl, dass es beim zweiten Mal besser läuft. (Damals waren wir auch schon vor Ort: https://solid-rlp.de/…/20-april-2019-grosse-pleite-fuer-fa…/). Das darf nicht geschehen! Daher rufen wir als linksjugend [’solid] Rheinland-Pfalz […]

Seebrücke Rheinland-Pfalz

Durch den Fall von Carola Rackete finden am Samstag bundesweit Demonstrationen und Aktionen von der Seebrücken-Bewegung statt! Auch in Rheinland-Pfalz gibt es vielerorts Möglichkeiten sich an diesen zu beteiligen! Auch wenn Carola Rackete wieder frei ist, möchten wir dazu aufrufen, am Wochenende auf die Straße zu gehen, um ein Zeichen gegen die rechten Kräfte in […]

Den Rechten den Wahlkampf vermiesen!

An den vier Samstagen vor den Europa- und Kommunalwahlen gab es in der Kaiserslauterer Fußgängerzone Infostände der AfD, bei denen sie ihre nationalistischen, rassistischen und neoliberalen Positionen verbreiten wollten. Wir als Sozialist*innen und Gegner der AfD konnten das natürlich nicht wortlos hinnehmen und überlegten uns, wie wir ein Zeichen gegen den Infostand setzen könnten, ohne […]

Solidarität mit den Antifaschist*innen in Chemnitz! Nächstes Jahr den TddZ in Worms verhindern!

Heute fand der jährliche Naziaufmarsch unter dem Motto „Tag der deutschen Zukunft“ in Chemnitz statt. Dort versuchten die Faschisten die Erfolge, die sie letzten Sommer in Chemnitz verbuchen konnten auszunutzen und nochmal mehrere tausend Menschen für ihre Hetze zu mobilisieren. Damals folgten mehrere tausend Menschen in Chemnitz dem Aufruf rechter Gruppierungen. Nach der Demonstration kam […]

20. April 2019: Große Pleite für Faschisten in Ingelheim

Zu Hitlers Geburtstag, dem 20. April, wollten Faschisten in Ingelheim aufmarschieren. Zur Demonstration aufgerufen hatten die Partei „Die Rechte“, die „Kameradschaft Rheinhessen“ und der „Nationale Widerstand Zweibrücken“. Doch die Demonstration der Rechten gestaltete sich schnell zu einem politischen Desaster. Gerade einmal 13 Nazis standen über 2000 Gegendemonstrant*innen gegenüber. Von diesen wurden die Nazis stundenlang ausgepfiffen, […]

Protest gegen den NWZ am 09.03.19 in Kaiserslautern und 14.03.19 in Zweibrücken

Am 09.03.19 rief der „Nationale Widerstand Zweibrücken“ zu einer „Fahrt der Erinnerung“ auf, bei der unter anderem Kaiserslautern zum Haltepunkt einer Kundgebung wurde. Das Ziel dabei war es, sich mit Geschichtsrevisionismus in die Opferrolle zu drängen und gegen alles zu hetzen, was nicht ihrem ekelhaften Weltbild entspricht. Etwa 15-20 Neonazis fanden sich am 09.03. um […]