Kategorie Archiv: Gewerkschaft

„Kein Rabatt auf unsere Einkommen“ 🚩Solidarität mit den Streikenden bei amazon🚩

Seit dem frühen Morgen des 15. Juli 2019 streiken erneut Angestellte des Online-Giganten amazon. Gestreikt wird an sieben Standorten in Deutschland, darunter auch im rheinland-pfälzischen Koblenz. Grund für die Arbeitsniederlegung ist der „Prime Day“, an welchem das Unternehmen mit massiven Rabatten seine Gewinne ankurbeln will. Für die Angestellten bedeutet dies extra viel Arbeit und Stress. […]

REANIMIERT DIE PFLEGE!

Pflegenotstand stoppen!

„Ich liebe diesen Beruf, aber…“ Alle, die selbst im Pflegebereich tätig sind oder durch Familie und Freundeskreis mit Menschen zu tun haben, die im Pflegebereich arbeiten, kennen diesen Satz, denn die Bedingungen in der Pflege verschlechtern sich seit Jahren – sowohl für Auszubildende als auch ausgelernte Pflegekräfte. Jede*r dritte Azubi klagt über Dauerstress. 40% beschweren […]

Solidarität mit den Streikenden bei H&M!

Heute streiken die Beschäftigten von mehreren pfälzischen Filialen, mitunter H&M Worms, für die rechtsverbindliche Anerkennung der Tarifverträge des Einzelhandels in Rheinland-Pfalz. Zu dem ganztägigen Warnstreik hat die Gewerkschaft ver.di als Reaktion auf das Verhalten der Arbeitgeber in der zweiten Verhandlungsrunde aufgerufen. Denn das von Arbeitgebern vorgelegte Angebot sei, so ver.di, ,,absolut unterirdisch“ gewesen. So waren […]

515€ Mindestvergütung für Azubis? – Nicht genug!

Die Bundesregierung plant die Durchsetzung einer Mindestvergütung von 515€ für Auszubildende. Von 2020 bis 2023 soll es eine schrittweise Erhöhung auf 620€ geben. Auch wenn die gesetzliche Festsetzung einer Azubimindestvergütung eine positive Entwicklung darstellt, sind die diskutierten Beträge eine Farce für alle Auszubildende. Diese werden in den meisten Betrieben als günstige Arbeitskräfte behandelt, die häufig […]

Kaiserslautern: Gesundheit ist keine Ware!

Wir waren heute Mittag vorm Rathaus um die Kolleg*innen vom Westpfalz-Klinikum bei einer Aktion gegen die Privatisierung des Krankenhauses zu unterstützen. Ver.di rief zu der Aktion auf, an der sich ca. 70 Menschen beteiligten um Unterschriften gegen die Privatisierung des Krankenhauses zu sammeln und Druck auf den Stadtrat auszuüben der zu dieser Zeit tagte. Seit […]

Solidarität mit den Streikenden im öffentliche Dienst!

Für Dienstag den 26. Februar 2019 haben die Gewerkschaften GEW, ver.di, GdP, sowie die IG BAU zu einem ganztägigen Warnstreik in Mainz aufgerufen. Die Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL), welche seit dem 21. Januar 2019 mit den Gewerkschaften in Verhandlung steht, hat nach bisher zwei Verhandlungsrunden noch immer kein Angebot vorgelegt. Vor der dritten Verhandlungsrunde am […]

Kirchliches Arbeitsrecht bleibt nicht unangetastet!

Auch wenn wir die Zeit des Mittelalters längst hinter uns gelassen haben, beharrt die katholische Kirche weiterhin darauf, sich nicht an geltendes Arbeitsrecht halten zu müssen. Homosexualität, Scheidungen oder Nicht-Mitgliedschaft in der Kirche passen ihr allesamt nicht. Doch daran könnte sich jetzt einiges ändern. Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass das „Kirchenarbeitsrecht“ nicht so unantastbar […]

Solidarität mit den streikenden Beschäftigten der Flughafensicherheit!

Am 15.01. ruft die Gewerkschaft ver.di das Sicherheitspersonal von 8 Flughäfen (Frankfurt am Main, Bremen, Hamburg, Hannover, München, Dresden, Leipzig/Halle, Erfurt) im laufenden Tarifkonflikt von 02:00 bis 20:00 Uhr zu einem Warnstreik auf . Dieser weitere Aufruf zum Streik ist dringend notwendig geworden, da es kein verhandlungsfähiges Angebot des BDLS (Bundesverband der Luftsicherheitsunternehmen) auf die vermehrten […]

Solidarität mit den Protesten in Frankreich! Weg mit der Regierung der Reichen!

Seit über 2 Wochen tobt in Frankreich der Protest der „gilets jaunes“ und erschüttert das eher ruhige Westeuropa. Die Bewegung richtete sich zunächst gegen eine Erhöhung der Spritpreise und wurde schnell zu einer breiten Bewegung gegen Macron und seine Regierung. Die neoliberale Politik von Macron hat die Massen erzürnt. Die Spritpreiserhöhung wird als Ökosteuer verkauft, […]

Gegen das ANTIFA-Verbot des DGBs

Am Dienstag positionierte sich Reiner Hoffmann, DGB-Chef und SPDler , gegen aktive antifaschistische Gruppen. Er sicherte der Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Berlin zu, dass Räumlichkeiten des Deutschen Gewerkschaftsbundes nicht mehr an „gewaltbereite Gruppen“- gemeint sind sämtliche Antifa-Gruppen – vermietet werden. Man müsse sich „den Kampf gegen Rechts nicht erklären lassen“, so Hoffmann. Damit bricht […]