Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Anreise: Naziaufmarsch in Ingelheim verhindern

17. August

Wie so eben bekannt wurde planen Faschisten zum zweiten Mal dieses Jahr in Ingelheim aufzumarschieren. Nachdem ihr letzter Aufmarsch im April zu einem riesigen Debakel wurde, hofft man wohl, dass es beim zweiten Mal besser läuft. (Damals waren wir auch schon vor Ort: https://solid-rlp.de/…/20-april-2019-grosse-pleite-fuer-fa…/). Das darf nicht geschehen! Daher rufen wir als linksjugend [’solid] Rheinland-Pfalz alle dazu auf, am 17.8. nach Ingelheim zu kommen und sich dem Faschisten in den Weg zu stellen.

Das Datum ist nicht zufällig gewählt. Am 17.8.1987 führte der ehemalige Reichsverteidigungsminister unter dem deutschen Faschismus Rudolf Heß seinen fünften und letztlich erfolgreichen Selbstmordversuch durch. Dieses Datum wird immer wieder von Faschisten gewählt, um ihre Lügen zu propagieren, Heß wäre ermordet worden.

Für uns ist klar, ob zum Geburtstag von Adolf Hitler oder zum Todestag von Rudolf Heß: Wir werden niemals den Faschisten die Straße überlassen. Also markiert euch das Datum rot im Kalender. Mehr Infos zu Gegenkundgebungen etc. werden bald folgen.

 

🚉Alzey: 12:00 vor dem Hbf
🚉Worms: 12:00 vor dem Hbf
🚉Mainz: 12:45 vor dem Hbf (13:00 Gleis 3a RE3)
🚉Koblenz: 12:10 vor dem Hbf
🚉Frankfurt: 12:15 am Gleis 20
🚉Wiesbaden: 12:30 am Gleis 6 (RB75)
🚉Mannheim: 11:30 vor dem Hbf

Treffpunkt in Ingelheim 13:30 Uhr Haupftbahnhof

Details

Datum:
17. August
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Ingelheim Hauptbahnhof